Robyn – Body Talk LP

Vermutlich beruht die Veröffentlichungsstrategie Robyns im Jahr 2010 auf der Idee, Umsätze und Aufmerksamkeit zu maximieren, allerdings kann sich der Musikhörer oder gar der Fan nicht ernsthaft beschweren, er habe im Laufe des Jahres nicht dreimal wirklich gute Gegenleistung für sein Geld bekommen. „Body Talk“ erscheint pünktlich zum Weihnachtsgeschäft als Album und vereint große Teile…

Es schmilzt weiter: Melt! 2008 Nachrücker

Und der Widerstand gegen einen Besuch in Gräfenhainichen im Juli nimmt ab, und ab, und ab. Neueste Gründe hinzufahren: The Notwist, Zoot Woman, Robyn, Blood Red Shoes, Mr. Oizo, Steve Bug, PeterLicht, Get Well Soon, Operator Please, Jack Peñate, Henrik Schwarz (live), M.A.N.D.Y., Why?, Miss Platnum, Lightspeed Champion, Superpunk, Navel, Fotos, MEN (Le Tigre DJs),…

Robyn – Robyn the album

Pop. Radio-Pop. Die Art von populärer Musik, die uns jeden Tag zududelt, die mit einem gewissen Einschlag R’n’B oder Black Music. Der Kram, mit dem die musikalischen Geschmacksnerven abgetötet werden. Zwischen Britney, Rihanna und Sugababes. Die Sorte Songs, vor denen wir uns kaum retten können und die nur ganz, ganz selten genauer hinhören lassen. So…