Es schmilzt weiter: Melt! 2008 Nachrücker

Und der Widerstand gegen einen Besuch in Gräfenhainichen im Juli nimmt ab, und ab, und ab. Neueste Gründe hinzufahren:

The Notwist, Zoot Woman, Robyn, Blood Red Shoes, Mr. Oizo, Steve Bug, PeterLicht, Get Well Soon, Operator Please, Jack Peñate, Henrik Schwarz (live), M.A.N.D.Y., Why?, Miss Platnum, Lightspeed Champion, Superpunk, Navel, Fotos, MEN (Le Tigre DJs), Late Of The Pier, Rummelsnuff, Ladyhawke, Skream, Markus Kavka, Mathias Kaden, Moenster (Lexy vs. Gunjah)

Des Weiteren wird verkündet, die Roter Bulle Akademie werde von

Bonde Do Role, Edu K, Crookers, The Count & Sinden (live), MC Gringo, Daniel Haaksman, Say Hoo! (Le Hammond Inferno), Deize Tigrona

bedient. Was immer das jetzt heißen soll, bzw. wieso die auch immer im vollen Bestätigungsblock so nicht enthalten sind.

Ebenso unklar ist die dortige Unerwähnung der Schlaflosmacher:

Oliver Koletzki, The Cheapers (aka Ruede Hagelstein vs. Fraenzen Texas), Empro, Luna City Express, Markus Welby, Marcus Meinhardt, Fabiano, David Dorad, Mutlu

Summa summarum: Ich werd noch närrisch bei diesem Programm.

Advertisements