Skeleton$ – People

Ist jedes Album von Matt Mehlans Projekt – oder der um ihn gesammelten Band – Skeletons ein kaum in Worte zu fassendes Kunstwerk? Jazz in Indie in Pop zu verwandeln, diese Aufgabe stellen sich viele Künstler, aber wenige (keine) tun dies so offensiv, so vollendet, wie es die Skeletons auch auf ihrem neuesten Album „People“…

Skeletons – Money

Nehmen wir an, wir befänden uns in einer, in der urbanen Hölle – wie zum Beispiel von Mira Calix „The Elephant In The Room: 3 Commissions“ vertont. Einen weiteren passenden Soundtrack dafür liefern Skeletons mit ihrem fünften Album „Money“ – ihrem ersten auf Tomlab. Hupende Autos und das Staccato von Pianoanschlägen greifen die Stimmung auf,…

Gang Gang Dance – Saint Dymphna

New York regiert die Welt. Ein Eindruck, der sich in den 00er Jahren zumindest musikalisch aufdrängt. Allein in überschaubar kurzen Zeiträumen ließen sich als Beleg Yeasayer, Vampire Weekend und Gang Gang Dance anführen, von TV On The Radio ganz zu schweigen. Das aktuelle Gang-Gang-Dance-Album „Saint Dymphna“ pendelt zwischen den Klassifizierungen „Album des Jahres“ und „Schrott“….

Skeletons And Kings Of All Cities – Lucas

Die Schnelllebigkeit der Rezeption und des Konsums von Musik in Zeiten des Internets wird von den Kritikern auf zwei Wege verarbeitet. Einerseits wird den wöchentlichen Veröffentlichungsdaten hinterher gehechelt, andererseits lässt sich gelegentlich der Versuch beobachten, eigene Schwerpunkte zu setzen, Musik dann aufzugreifen, wenn sie relevant erscheint. Egal wie, ein Album zu besprechen, das mehr als…