LCD Soundsystem – 45:33

Es entzieht sich meiner Kenntnis, ob James Murphy mit „45:33“ wirklich den Joggern unter uns den perfekten Soundtrack für die Alsterrunde schenken, einfach nur das Geld eines großen Turnschuhproduzenten abgreifen oder die Chance, einen ewig langen Track zu produzieren, beim Schopfe greifen wollte. Wie dem auch immer sei, beweist der ursprünglich für die Werbung produzierte…

Boys Noize – Oi Oi Oi

Hedonistischer Raverock und kein Ende. Boys Noize (Alexander Ridha, auch Kid Alex) dreht dabei die Schraube noch einmal ein wenig weiter im Vergleich zu den Kollegen von (z. B.) Digitalism. Wo er als Kid Alex den Electroclash-Pop möglichst massentauglich verpackte, wählt Ridha hier den entgegengesetzten Weg. Wie bei den bisherigen Rave-Hypes des Jahres werden die…

Shocking Pinks – Shocking Pinks

Was uns hier als selbstbetiteltes Debüt-Album der Shocking Pinks (aka Nick Harte, ehemals The Brunettes) verkauft wird, ist eigentlich eine remasterte Zusammenfassung der letzten beiden Werke von Harte, die seinem bei Pitchforkmedia gefeierten Debüt „Dance the Dance Electric“ aus 2004 folgten. Frisch bei James Murphys DFA angekommen, soll also der Rest der Welt ebenfalls an…