Tiga – No Fantasy Required

Dieser Tage erscheinen zwei Alben, die eigentlich schon vor geraumer Zeit hätten erwartet werden können. Einerseits ist da Baauers „Aa“, das vier Jahre nach dem „Harlem Shake“ erscheint. Andererseits ist da Tigas drittes Studioalbum „No Fantasy Required“. Sieben Jahre sind seit dem Vorgänger „Ciao!“ vergangen, und seine umjubelte DJ Kicks erschien bereits 2002. Es ist…